Allgemeine Bewertungen Lohnt es sich zu sehen?

Der Schrottplatz – Warum diese bedeutungsvolle Geschichte über die Vernachlässigung von Kindern ein Muss ist

Der Schrottplatz ist, gelinde gesagt, dunkel, aber es ist nicht nur der düstere und deprimierende Ton, der den ganzen Film durchzieht, der diese Beobachtung definiert, es ist letztendlich auch das Ende, das ein völlig anderes Thema hervorbringt. Die Geschichte vom Schrottplatz handelt von zwei Jugendlichen namens Paul und Anthony, die Freunde werden. Wir sehen nicht, wie sie Freunde werden, und wir können davon ausgehen, dass sie erst vor kurzem Freunde geworden sind. Sie kommen aus leicht unterschiedlichen Hintergründen und das zeigt sich im ganzen Film. Wenn Sie den Junk Yard sehen möchten, scrollen Sie bis zum Ende dieses Beitrags oder gehen Sie zu Schrottplatz hier.

Der Schrottplatz - Warum diese bedeutungsvolle Geschichte über die Vernachlässigung von Kindern ein Muss ist
Der Schrottplatz – Warum diese bedeutungsvolle Geschichte über die Vernachlässigung von Kindern ein Muss ist

Erste Szene

Der Film beginnt mit einem Mann und einer Frau, die durch eine U-Bahn gehen. Es ist offensichtlich, dass sie eine Nacht verbracht haben und sich amüsiert haben. Sie treffen in der U-Bahn auf verschiedene Menschen, die wir in einer westlichen Gesellschaft als unerwünscht bezeichnen würden, Drogenkonsumenten, Betrunkene und Bettler. Es ist offensichtlich, dass der Mann und die Frau auf diese Leute herabschauen, während sie zur U-Bahn gehen. Ein Mann kommt sogar zu ihm und bittet ihn um Wechselgeld, aber er schickt ihn grob weg.

Der Schrottplatz - Warum diese bedeutungsvolle Geschichte über die Vernachlässigung von Kindern ein Muss ist
Der Schrottplatz – Warum diese bedeutungsvolle Geschichte über die Vernachlässigung von Kindern ein Muss ist

Während sie in der U-Bahn sind, stiehlt ein Mann die Handtasche der Frauen und Paul (der Mann) stürmt hinter ihm her, die Verfolgung geht weiter, bis sie die Verbindungsstelle zwischen den Waggons erreichen.

Der Mann wird erstochen und wir werden dann in eine Flashback-Szene gebracht, in der wir den Mann als Kind sehen. Mit einem anderen Kind. Wir sehen Paul und Anthony zum ersten Mal, als sie einen Schrottplatz voller ausrangierter Autos betreten. Sie sind in dieser Szene erst etwa 12 Jahre alt und das zeigt sich deutlich, als die Jungs freudig durch den Park rennen und die bereits maroden Fahrzeuge zertrümmern.

Wir sehen, wie sorglos und unschuldig Paul und Anthony durch ihre Handlungen in dieser Szene sind und es zeigt, dass ihre Sicht auf die Welt dieselbe ist wie die der meisten Jugendlichen dieses Alters. Während sie einige der bereits abgenutzten Autos zertrümmern, stoßen die beiden Jungen auf einen alten Wohnwagen, der zunächst ausgedient wirkt. Die Jungs lachen, als Anthony das Fenster einschlägt, aber dann ertönt ein Schrei aus dem Wohnwagen, es ist ein Mann. Er richtet eine Waffe auf die Jungs, als sie davonlaufen. 

Kurz darauf sehen wir, wie Anthony und Paul in das scheinbar Anthony-Haus zurückkehren. Er klingelt an der Tür und prompt taucht eine Gestalt im Glasschmerz auf, es ist Anthonys Mutter. Sie öffnet das Fenster und gibt Anthony einen Zettel mit der Aufforderung, sich etwas zu essen zu besorgen.

Der Schrottplatz – Warum diese bedeutungsvolle Geschichte über die Vernachlässigung von Kindern ein Muss ist

Danach werden sie an einem Imbissstand gesehen, der Essen kauft. Pauls Mutter ruft ihn dann an und er geht hinein zu seinem Haus. Dann fängt es an zu regnen und wir sehen, wie Anothy draußen an der Tür klopft und wieder rein will. Wir sehen aus der Sicht von Paul, dass er ein schönes Zuhause und eine fürsorgliche Mutter hat. Sie werden beide von Anothys Schlägen unterbrochen und Pauls Mutter geht nach draußen, um Anothy wieder hinein und aus dem Regen zu begleiten. 

Unterschied zwischen den Jungs

Aus dieser ersten Szene können wir also sehen, dass die beiden Jungs unterschiedlich sind, immer noch Freunde, aber unterschiedlich. Paul hat eine nette Mutter, die sich um ihn kümmert und auch auf andere aufpasst, sogar Anthony, der ein weniger glückliches Leben zu haben scheint. Dies ist das letzte Mal, dass wir Anthony und Paul als Kinder sehen, aber es sagt uns ziemlich viel.

Der Unterschied zwischen Anthony und Paul

 Etwas, was ich über diesen Film und vor allem über die erste Hälfte sagen möchte, ist die Tatsache, dass es selbst in den späteren Szenen so wenig Dialog gibt. Das schafft der Film in unglaublich kurzer Zeit, da er nur 18 Minuten lang ist. 

In dieser ersten ersten Hälfte des Films stellen wir fest, dass Paul und Anthony seit einiger Zeit Freunde sind. Dies wird bewiesen, wenn wir einen kurzen Blick auf ein Foto sehen, das Paul und Anothony als kleine Kinder zeigt. Dies ist wichtig, da es hauptsächlich unsere ersten Eindrücke von den beiden Jungen und ihrer Beziehung festlegt. Es sagt uns auch so viel, ohne sich zu sehr auf den Dialog zu verlassen. 

Der Schrottplatz – Warum diese bedeutungsvolle Geschichte über die Vernachlässigung von Kindern ein Muss ist

Die beiden Jungs verbindet das, was sie gemeinsam haben, und das ist ziemlich viel. Aber letztendlich haben sie unterschiedliche Hintergründe und Erziehungen. Der Film impliziert dies durch das, was wir in den ersten Ereignissen des Films nicht durch Dialoge, sondern durch das Zeigen auf der Leinwand sehen. 

Das hat mir sehr gut gefallen und mir hat der Film viel mehr Spaß gemacht. In der Lage zu sein, mit so wenig Dialog so viel darzustellen, ist etwas, das ich im Fernsehen nicht wirklich viel gesehen habe, geschweige denn in einem Film, in dem man wenig Zeit hat, seinen Zuschauern die Erzählung zu erklären sehr überzeugende und einzigartige Weise. 

Einführung in Duncan

Später in der Geschichte sehen wir jetzt, dass Paul und Anthony ein bisschen erwachsen sind und jetzt Teenager sind. Ich denke, sie sollten ungefähr 16-17 Jahre alt sein, und das liegt an der Art, wie sie sich kleiden und miteinander reden. Während einer Fahrt mit ihrem Motorrad bricht es zusammen. Es bricht nicht einfach auf irgendeiner alten Straße zusammen, obwohl es sich neben dem Schrottplatz befindet, den sie besucht haben oder besucht haben, als sie Kinder waren.

Der Schrottplatz - Warum diese bedeutungsvolle Geschichte über die Vernachlässigung von Kindern ein Muss ist
Der Schrottplatz – Warum diese bedeutungsvolle Geschichte über die Vernachlässigung von Kindern ein Muss ist

Sie inspizieren das Fahrrad, als ein Junge in ähnlichem Alter, aber etwas älter, zu ihnen kommt und erklärt, dass ihr Auspuff das Problem sei, und sagt, er habe einen neuen im Hof.

Paul zögert, als er sieht, dass die Karawane, auf die die Jungen zulaufen, dieselbe ist, die sie als Kinder zertrümmert haben. Es wurde auch bestätigt, dass das Kind namens „Duncan“, das in der ersten Szene hinter dem Mann steht, auch der Sohn des Mannes ist. 

Was an dieser Szene wichtig ist, ist die Reaktion von Paul und Anthony und die Art und Weise, wie sie verschiedene Personen und Ereignisse wahrnehmen. Anthony scheint zuzustimmen und geht ohne Vordenken blind in Situationen hinein. Paulus ist anders. Er zögert, was seine Umgebung betrifft und wo und mit wem er nicht interagieren soll.

Duncan führt Anthony & Paul zum Wohnwagen

Anthony scheint sich für den älteren Jungen Duncan zu interessieren und sieht fast zu ihm auf, folgt ihm herum, ohne etwas zu fragen, und tut, was er sagt, ohne zu zögern, während Paul immer etwas zögerlich und vorsichtig ist.

Nachdem sie den Teil des Fahrrads zurückgeholt haben, fahren Anthony, Paul und Duncan mit Drogen davon, die vermutlich von Duncans Vater geliefert wurden. Sie gehen zu einer Drogenhöhle, wo wir wieder sehen, wie die anderen ohne nachzudenken hineingehen, während Paul draußen eine Weile wartet, bevor er hineingeht.

Die Bedeutung des Hintergrunds der Jungen werde ich später behandeln, aber kurz gesagt können wir sehen, dass jeder der 3 Jungen eine andere Erziehung hatte, und das wird uns später wichtig sein. 

Drogenhaus-Szene

Paul hat eine leichte Konfrontation in der Drogenhöhle, als er über den Fuß eines bewusstlosen Mannes stolpert, nur damit der Mann aufwacht und ihn anschreit. Aus diesem Grund wird er von Anthony und Duncan zurückgelassen und muss zu Fuß nach Hause gehen.

Duncan liefert mit Paul & Anthony Drogen an ein Drogenhaus

Hier trifft er „Sally“, ein Mädchen, das auftaucht, wenn Anthony und Paul als Teenager gezeigt werden, wenn sie erwachsen sind. Es schneidet zu einer Szene, in der Sally und Paul sich küssen und sie werden von Anthony unterbrochen.

Sally sagt Anthony im Grunde, er solle weggehen und Anthony geht zum Schrottplatz, wo er Zeuge wird, wie Duncan von seinem Vater missbraucht wird. Anthony hilft Duncan auf und die beiden gehen zusammen davon.

Paul und Sally küssen sich, während Anthony draußen ist

Diese Szene ist großartig, weil sie das Mitgefühl zeigt, das Anthony für Duncan hat, obwohl sie kaum miteinander sprechen. Es zeigt auch, dass Anthony Duncan möglicherweise etwas Mitgefühl entgegenbringt, da er weiß, wie es ist, von seinen Eltern vernachlässigt zu werden.

Dies gibt ihnen fast eine gemeinsame Grundlage und hilft, eine solidere Beziehung zwischen den beiden aufzubauen. 

Anthony hilft Duncan, nachdem er missbraucht wurde

Später sehen wir, wie Paul Sally zurück in ihre Wohnung bringt. Er bemerkt ein paar Beine, die ein paar Türen weiter aus einer Tür herausragen. Zu seinem Erstaunen bemerkt er, dass Anthony und Duncan Heroin rauchen.

Wir sehen, wie Anthony dafür sauer auf Paul wird und die beiden von Duncan getrennt werden müssen. Interessant ist auch, dass in dieser Szene Duncan die Stimme der Vernunft ist.

Paul bemerkt, dass Anthony und Duncan Heroin konsumieren

Danach gehen die drei zurück zum Schrottplatz, nicht nur zum Schrottplatz, sondern auch zu der gefürchteten Karawane, die wir in der 2. Szene gesehen haben. Paul wartet an den Toren und kommt nicht einmal herein, da er von Duncan als „Pussy“ bezeichnet wird, weil er ihm nicht gefolgt ist.

Er sieht zu, wie die beiden in den Wohnwagen gehen und sich hinter dem Haupttor zum Eingang verstecken. Plötzlich sind einige Schreie aus dem Fahrzeug zu hören und eine Flamme bricht aus und beginnt, die gesamte Karawane zu verschlingen.

Wir können die Schreie von Duncans Vater hören, als sowohl Paul als auch Duncan aus dem jetzt brennenden Haus springen, kurz gefolgt von Duncans Vater, der jetzt voll in Flammen steht.

Ultimative Szene 

Die ultimative Szene kommt, als die 3 Jungs zurück in die Wohnung von Anthonys Mutter gehen, glaube ich. Sie kommen zurück, nachdem sie aus dem brennenden Schrottplatz geflohen sind, nachdem sie den Tod von Duncans Vater miterlebt haben. Wir sehen Anthonys Mutter eigentlich nie richtig und sie ist nicht in der Wohnung, wenn sie zurückgehen.

Tatsächlich wissen wir nicht einmal, ob die Frau zu Beginn des Films seine wirkliche Mutter ist, wir nehmen nur an und es wird vage durch ihre Geste angedeutet, als sie ihm Geld gibt, um Essen zu kaufen.

Paul raucht mit Anthony Duncan

Die Jungs fangen an zu rauchen und Anthony gibt Paul etwas, damit er sich entspannen kann. Hier bekommen wir diese Szene. Anscheinend beginnt Anthony zu halluzinieren. Es könnte jedoch eine Warnung seines Unterbewusstseins sein.

Aus irgendeinem Grund beginnt Paul, einen brennenden Wohnwagen zu halluzinieren. Es ist dem sehr ähnlich, in dem Duncans Vater lebt. Plötzlich erhebt sich die Karawane auf Beinen und beginnt auf Paul zuzurennen.

Seine Augen öffnen sich vor lauter Entsetzen, als er nach draußen eilt. Wie ich bereits sagte, denke ich, dass dies sein Unterbewusstsein ist, das ihm sagt, dass eine Gefahr in der Nähe ist. Er springt auf, rennt nach draußen und sieht tatsächlich, dass der gesamte Schrottplatz in Flammen steht.

Der Schrottplatz brennt

In der letzten Szene vor der Schlussszene sehen wir, wie Paul der Polizei etwas erzählt. Es ist offensichtlich, was das ist, und wir brauchen nicht wirklich eine Erklärung für das, was danach passiert, selbst als Anthony von der Polizei abgeführt wird. 

Da haben Sie es also, eine großartige Geschichte, so gut erzählt. Ich fand es toll, wie die Geschichte erzählt wurde, ganz zu schweigen vom Tempo. Die Tatsache, dass es so wenig Dialoge gab und wir die Zuschauer in diesen 17 Minuten so viel verstehen, ist erstaunlich.

 Was soll die Erzählung darstellen?

Ich denke wirklich, dass die drei Jungen 3 Stufen oder Kategorien von Kindern repräsentieren sollen und was passieren kann, wenn Kinder stark vernachlässigt werden. Paulus soll das gute Kind darstellen. Wir sehen dies in der Art und Weise, wie er dargestellt wird.

Aus dem kleinen Dialog, den wir bekommen, verstehen wir, dass er höflich, freundlich und moralisch ein guter Junge ist. Er hat eine gute Einstellung und wir können sehen, dass er eine ziemlich anständige Erziehung hatte, mit einer fürsorglichen Mutter, die sich um ihn kümmert.

Paul hat keinen Grund, nicht mit Anthony zu interagieren, und deshalb sind sie Freunde. Er wurde dazu erzogen, jeden zu respektieren, egal aus welchem ​​Hintergrund sie kommen oder wie sie sich verhalten, und deshalb ist er mit Anthony befreundet. 

Duncan rennt weg, während Anthony vermutlich verhaftet wird

Dann haben wir Anton. Genau wie Paul ist er mit einer vernachlässigten Mutter aufgewachsen. Wir sehen das, wenn er entweder ausgeschlossen ist oder seine Mutter nicht zur Tür kommen kann, wenn er dagegen klopft. Dies zeigt, dass Anthonys Mutter anders ist als Pauls.

Sie ist verantwortungslos, nachlässig und scheint sich nicht wirklich um Anthony zu kümmern, gibt ihm nur Geld, um Essen zu kaufen, wenn er an die Tür seines eigenen Hauses klopft, um hereingelassen zu werden. Ich konnte keinen wirklichen Grund dafür finden warum ich dachte, Anthonys Mutter sei eine Drogenkonsumentin, aber das ist stark impliziert. 

Schließlich haben wir Duncan, den wir zum ersten Mal in der Anfangsszene des Films sehen, als Anthony und Paul den Wohnwagen zerschlagen. Duncan ist am anderen Ende und das Gegenteil von Paul. Er hat keine anständige Erziehung genossen und wird von einem Drogendealer und Drogenkonsumenten erzogen. Wir sehen im Film und es wird stark darauf hingewiesen, dass Duncan regelmäßig von seinem Vater geschlagen wird.

Da er nirgendwo anders hin kann, ist seine einzige Option zu bleiben. Meiner Meinung nach hat Duncan die schlechteste Erziehung hinter sich und das können wir dem Film entnehmen. Er ist unhöflich, gefühllos und trägt sich respektlos. 

In gewisser Weise sind die drei Jungs auf 3 Ebenen oder Stufen, wie ich es ausdrücke. Paul ist dort, wo Sie Ihr Kind haben möchten, Anthony rutscht langsam in die Kriminalität ab und Duncan ist bereits am Boden. Es gibt 2 Dinge, die alle gemeinsam haben. Die Art und Weise, wie sie erzogen wurden, hängt jetzt mit ihren Handlungen und Situationen zusammen, und der Junkyard verbindet sie alle miteinander. 

Bedeutung von Erziehung und Herkunft

Es ist schwer zu sagen, was die eigentlichen Charaktere in den letzten Momenten der Endszene gedacht hätten. Ich denke, es ist sicher zu sagen, dass der Ausdruck auf Anthonys und Pauls Gesicht, dass sie beide schockiert waren, ich denke, Anthony mehr als Paul. Anthony sieht die letzte Konfrontation als Verrat an. Paul erzählt im Wesentlichen seinen Freund und er wird weggebracht.

Paul ist schockiert über den Tod auf dem Schrottplatz und das daraus resultierende Feuer. Auf jeden Fall ist es ein großartiges Finale für die Beziehung zwischen den beiden Jungs, und ich denke, es passt wirklich. Paul wusste, dass das, was sie taten, falsch war, und deshalb hielt er sich (meistens) von Duncan und Anthony fern.

Anthony & Paul als Kinder

Anthony scheint Duncan zu folgen, was auch immer er tut, und Duncan, nun, wir kennen seine Absichten und Probleme. Der Punkt, den ich hier zu machen versuche, ist ihre Erziehung, wichtiger noch, wie wichtig sie ist. Anthony fängt gerade an, sich davonzuschleichen, während Paul einen guten Ruf hat.

Der Grund, warum Anthony Duncan einfach blind folgt, ist, dass er keine fürsorgliche Mutter hat, die ihm sagt, dass er es nicht tun soll, und was noch wichtiger ist, dass er ein Beispiel dafür gibt, was in dieser Welt richtig und was falsch ist und wen Sie als Ihren Freund einbeziehen und ihm vertrauen sollten von denen Sie sich fernhalten sollten.

Ich denke, der Junkyard versucht, diese Moral zu lehren, und es hat mich sicherlich dazu gebracht, über meine Erziehung nachzudenken. Manchen Menschen werden nicht die gleichen Möglichkeiten gegeben wie anderen, manche werden erzogen und vernachlässigt, und ich denke, das ist es, was The Junkyard zeigt. 

Das Ende fällt mir sofort auf, da ich genau wusste, wer der Angreifer sein sollte. Hinter all den aufblitzenden Bildern können wir Anthonys erschöpftes Gesicht sehen, als er nach dem Messer greift.

Wusste Anthony, dass es Paul war, den er gerade erstochen hatte? Wenn das stimmt, eröffnet es dem Film eine ganze Menge anderer Möglichkeiten und überlässt das Ende der Interpretation. Eine andere Sache, die hinzugefügt werden müsste, wäre, ob Paul tatsächlich wüsste, dass er es war, der ihn erstochen hat. Wäre das das Letzte, woran Paul denken würde, wenn er davon schlüpfte?

Der Film überlässt nach dem Ende viel der Fantasie und das sehen wir nicht nur hier. Wie ich bereits erwähnt habe, hat der Film zum Beispiel wenig Dialog und die meisten Informationen, die wir über die Charaktere erhalten, sind rein visuell.

Die Tatsache, dass der Film auf diese Weise so viel von der Erzählung vermitteln kann, ist sehr befriedigend, da wir uns nicht so sehr darauf verlassen müssen. Gleichzeitig schafft es der Film aber auch, Elemente der Interpretation zu überlassen, sodass der Zuschauer seine eigenen Theorien entwickeln kann. 

Anthonys Mutter

Um auf den Gedanken über Anthonys Mutter zurückzukommen, da ist etwas, das ich übersehen habe, als ich anfing, dies zu schreiben. Ich mache mir keine Vorwürfe, dass ich es nicht bemerkt habe. Das wäre Anthonys Mutterauftritt und dann Abgang im eigentlichen Film.

Wir sehen Anthonys Mutter nur einmal in ihrem Auftritt, als sie ihm Geld gibt, um Essen zu kaufen. Danach sehen wir sie nie wieder. Ich möchte darauf hinweisen, dass ihr Auftritt war, als Anthony und Paul jüngere Kinder waren und nicht, als sie Teenager waren. Warum ist das wichtig?

Anthonys Zuhause

Wir in der zweiten Hälfte des Films, als wir sehen, wie Paul und Anthony Teenager sind, dass Anthonys Mutter nicht im Haus ist, als sie das Haus betreten, nachdem der Wohnwagen Feuer gefangen hat. Ich fand es sehr unheimlich, als sie die Wohnung betraten und dort kaum etwas war außer einer Matratze auf dem Boden. Was ist mit ihr passiert?

Es ist nichts, was anfangs auffallen würde, aber ich fand es trotzdem interessant. Ihr einmaliger Auftritt festigte den anfänglichen Blick des Zuschauers auf Anthony und sein Leben. 

Das Ende war brillant. Fachmännisch getimt mit einem großartigen musikalischen Abschied. Die Tatsache, dass die beiden Jungs noch einmal den Schrottplatz überblickten, bevor sie so unschuldig davonliefen, war perfekt und ich glaube nicht, dass es anders hätte besser gemacht werden können. Vielen Dank fürs Lesen, bitte liken, teilen und kommentieren.

Schrottplatz – Hisko Hulsing aus der Glanz on Vimeo.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Translate »